Tierhilfe Curacanis e.V.

 

Romina

Romina wurde als Welpe in einer spanischen Tötungsstation abgegeben, zwei Monate später fand die kleine Hündin über Tierschützer in Spanien ein Zuhause. Anfangs war alles in Ordnung, aber als die Familie sich schon eine ganze Weile nicht mehr bei den spanischen Tierschützern gemeldet hatte, entschieden diese sich für einen Besuch. Sie fanden eine viel zu dicke Romina vor, die Tag und Nacht angebunden war. Angeblich würde sie über den Gartenzaun springen und man hätte Angst, sie würde von einem Jäger erschossen werden..... Die Tierschützer nahmen Romina sofort mit, sie lebt jetzt in einer spanischen Auffangstation und wartet auf ein schönes Zuhause. Die Hündin wurde im Juni 2020 geboren und ist 65 cm groß. Sie ist freundlich und menschenbezogen, mit manchen Artgenossen kommt Romina  nicht immer zurecht, Katzen sollten in ihrem Zuhause nicht leben. Wir wünschen uns für die liebe und hübsche Hündin endlich ein schönes Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die ihr Liebe und Geborgenheit schenken. Sie wartet nun schon fast ihr ganzes Leben auf ein eigenes Zuhause. Wer hat ein Herz für Romina?

Kontakt