Willkommen
Über uns
Alltag
Schattenseiten
Aktuelles
Notfälle
- Hündinnen
- Rüden
- Junioren
- Senioren
- Sorgenkinder
- In Deutschland
Die Vergessenen
Katzen
Happy End 2018
Happy End 2017
Happy End 2016
Happy End 2015
Happy End 2014
Happy End 2013
Happy End 2012
Happy End 2011
Happy End 2010
Happy End 2009
Happy End 2008
Atilas Tagebuch
In Memoriam
Krankheiten
Kontakt
Ansprechpartner
Kaufen und helfen
Ihre Hilfe
Danke
Buchempfehlungen
Links
Impressum



Hermes

Die Brüder Hermes und Ares sind gemeinsam in einer spanischen Tötungsstation abgegeben worden. Die Beiden verstanden die Welt nicht mehr, hatten große Angst und waren total geschockt. In den ersten Tagen fiel es den Tierschützern sehr schwer an die Brüder heranzukommen und ihnen zu zeigen, dass es auch gute Menschen gibt. Aber langsam haben sie Vertrauen gefasst und freuen sich schon sehr, wenn die Tierschützer in die Perrera kommen. Sie nähern sich langsam und bitten schüchtern um Streicheleinheiten. Die Brüder wurden ungefähr im April 2015 geboren und sind 43 cm groß. Jeder der beiden sucht dringend ein neues, schönes Zuhause bei liebevollen, hundeerfahrenen Menschen, gern zu einem souveränen Zweithund.

Hermes lebt momentan in einer spanischen Auffangstation. 

Kontakt